Korthals Griffon vom Dorsberg

 

Unser A-Wurf ist gefallen am 18. Dezember 2014

6 Rüden und 2 Hündinnen

D-Linie

 

  

Deckrüde:  Odin, alias Bolko von der Loxstedter Wurth.

 

 

 

 

 

 

Odin und Biela haben sich im November 2013 erstmals getroffen und waren sich auf Anhieb sympathisch.

Die junge Dame wollte spielen, spielen, spielen, aber Odin fand sie wohl gar nicht mehr soo jung. Er wollte vielmehr "ans Eingemachte" gehen, denn Biela ist nun mal sehr knackig und duftete wohl noch ausgesprochen verführerisch von der kürzlich vergangenen Hitze. Biela ließ sich die Avancen nur allzugerne gefallen.

Wir freuen uns schon auf ein nächstes Zusammentreffen, spätestens Ende Oktober 2014...!

 

Die Verpaarung

Gestern fuhren wir in den schönen Westerwald zu Odin, der Biela schon lechzend an der Tür erwartete. Wir wußten ja, dass die Beiden sich sehr mögen und das Vorspiel dauerte keine fünf Minuten, da wurde es Ernst. Ohne Probleme deckte der erfahrene Odin eine nicht unerfreut aussehende Biela. Einzig auf das Hängen hätte sie verzichten können. Hinterher entspannten sich die Zwei schnell und lagen eng beieinander.

Jetzt heißt es warten auf den Ultraschall in vier Wochen. Wir sind guter Dinge und können im Endeffekt eh nur der Natur ihren Lauf lassen.

 

 

 

 

 

Der Ultraschall 

.... bestätigte unsere Vermutung. Unter dem Christbaum werden wir dieses Jahr in etwa ein halbes Dutzend Griffonwelpen finden! Welch wunderbares Weihnachtsgeschenk!