Korthals Griffon vom Dorsberg

Pflege

 

Das rauhe Haarkleid bedarf zwar weniger, aber dennoch regelmäßiger Pflege.

 

Einmal die Woche sollte der Griffon mit einer handelsüblichen Haarbürste gebürstet werden, besonders am Bauch und im Afterbereich, da hier die Haare sonst verfilzen.

 

 

 

Den Bart selten bürsten, lieber von Hand verlesen, so bleibt er voller und ausdrucksstarker.

 

Wer möchte, kann seinen Griffon alle paar Monate trimmen, was nichts anderes ist,

als mit einer bestimmten Zupftechnik abgestorbene Haare aus dem Fell entfernen,

um die Dichte des Fellkleides zu unterstützen.